Wiedereinsteiger und Neulinge aller Altersklassen werden besonders aufmerksam betreut.

 

Der Trapezkurs bei den Fortgeschrittenen auch am Bostalsee erfolgreich!

 

Die Ausbildung von großen Schülergruppen ist unsere Spezialität. Ob nun nur gepaddelt oder später der Jugendsurfschein abgenommen wird, hängt von den Ambitionen ab.

 

 

Das Schulungsangebot

 

Wir glauben, dass eine "gescheite" Aus- und Weiterbildung einfach mehr Sicherheit, Können und Spaß bringt.

Seinen Sport beherrschen, wissen, wie man es macht und warum. Das können Sie bei uns lernen.

Das fängt beim unverbindlichen Schnupperkurs an und mündet in verschiedene 1, 2 oder 3 Tageskurse, die, je nach Laune mit der amtlichen Surfschein-Prüfung nach DSV-Richtlinien enden.

Der "Surfschein" ist die einzige amtliche Bestätigung dafür, dass Sie die Vorfahrtsregeln auf dem Wasser gelernt haben.

Oft ein wichtiger Befähigungsnachweis beim Materialausleihen an Surfstationen.

 

Die Ausbildungen sind sehr gewissenhaft und pädagogisch, didaktisch auf der Höhe. Unsere Surflehrer sind alle nach DSV Richtlinien ausgebildet. Team Chef Alex ist sogar "Ausbilder Ausbilder", also Lehrer für Lehrer im DSV.

Unser Verein, der WSCS e.V. ist anerkannter Ausbildungsverein im DSV.

 

Da wir kein Profitunternehmen sind, wie z.B. Surfschulen, kommen wir mit Kostendeckung hin. Die Kurspreise sind also sehr günstig. Alex fragen, der hat die aktuellen Angebote für Einsteiger, Jugend, Erwachsene, Wiedereinsteiger und Senioren, die es nochmal wissen wollen. Vielleicht zusammen mit ihrem Enkel?

 

Das Material:

 

Es gelingt uns immer mehr, modernes und schulungsgeeignetes Material zu beschaffen. Das ist bei den geringen Mitgliedsbeiträgen nicht ganz einfach. Sponsoren können da helfen, insbesondere in der Jugendförderung, die uns sehr am Herzen liegt.

Dennoch schulen wir großen Teils auf neuem Schulungsmaterial, haben eine Menge Neos und auch Schwimmwesten.

Wer mal StandUp Paddeln will kann das bei uns prima üben.

 

 

Freerideboard ON 293 Länge 293 cm, Breite 60 cm, 124 Liter Volumen, inclusive Boardbag und Finne, gepflegter Zustand, Preis 95,-- Euro

Kann einer dieses Ding fahren?

Wenn ich noch könnte, wie ich wollte, würde ich es mit einem Speedsegel, 6 bis 7 qm, fahren. Glattwasser vorausgesetzt. In die US Finnenbox würde ich eine Bladefinne stecken.

Wer das ausprobieren will, soll mir 100 Euro geben.

Durch die Boxrails läuft es auch Höhe, wenn es gleitet. Norbär. Ach ja: 60 liter, 275 cm.

Speedneedle aus früheren Tagen. 60 liter.
Aktuelle Angebote: Testboards 2018

Download LVSS: Anträge, Regeln etc..

" Zehn Jahre war die Pause lang - nun surfen sie wieder, Gott sei Dank!"

Siegerehrung 16. Saar Surf-Cup Bostalsee 1. und 2. Juli 2017

Unsere Funktions-Shirts: Zum Laufen, Surfen, Rumrennen.  Nur 15 Euro! Fruit of the Loom.

Unser Heimatrevier ist der Bostalsee im Saarland.

Eines der schönsten Binnenreviere dieser Region. Sie finden uns auf dem Wasser oder auf unserer Basis, auf dem Gelände des LVSS, der Segler- und Surferbasis in Eckelhausen, Neunkirchen (Nahe).

 
Kalender, Termine
Aufnahmeformular
Anfahrt Bostalsee, Quelle: LVSS Landesverband Saarländischer Segler
Für die Nutzung des Surfpools zahlen Mitglieder nur 80 €/Jahr
Parken Basis

HIER GIBT´S STARKE % für Mitglieder:

GUN SAILS, LEFEVBRE SAILS, SURSPEZIAL

http://www.gunsails.de

http://www.lefebvre-sails.de/lefebvre-sails-racepro.html

http://www.surfspezial.de/

 

Unser Mitglied Flo Jung für GUN SAILS auf Mauritius
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Windsurfclub-Saar e.V.